“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Ines Arbit beim IFA-Treffen in Stuttgart, September 2017
Foto: IFA
17.10. 2017

Jeunes Indépendants Démocrates – Zivilgesellschaft in Tunesien

Ein Praktikum beim Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten

Seit Anfang September 2017 ist Ines Arbit als Praktikantin in der AdB-Geschäftsstelle in Berlin tätig. Sie ist im Rahmen des CrossCulture Programms (CCP) des Instituts für Auslandsbeziehungen (IFA) für ca. drei Monate in Deutschland, um die politische Bildung, verschiedene Konzepte, Netzwerke und Projekte kennenzulernen und Erfahrungen für ihr eigenes zivilgesellschaftliches Engagement in Tunesien zu sammeln. Sie berichtet hier von ihrem Hintergrund und den ersten Erfahrungen.

Interessierte Zuhörerinnen bei der AdB-Fortbildung zur Öffentlichkeitsarbeit in Bonn
Foto: AdB
29.09. 2017

Für politische Bildung mit Pfiff und wenig Aufwand wirksam werben

AdB-Fortbildung für die Öffentlichkeitsarbeit in den Mitgliedseinrichtungen

Kennen Sie das? – Sie sehen einen Infotisch und daneben stehen zwei Menschen, die Sie erwartungsvoll ansehen. Was tun Sie? – Wahrscheinlich machen Sie einen großen Bogen, um nicht in deren Fänge zu geraten. Falls Sie aber der/die Eigentümer/-in des Infotisches sind, was könnte dann eine Lösung sein, um die Menschen doch noch zu erreichen? – Sie räumen den Tisch weg und legen eine Bodenzeitung auf den Gehweg. Die Zahl derer, die neugierig stehenbleiben, wird sich schlagartig erhöhen. Diese und viele weitere Tipps präsentierte der Kommunikationsexperte Wolfgang Nafroth, Gründer und Inhaber der Nafroth pr + kommunikationsberatung mit Sitz in Bad Zwischenahn den Teilnehmenden der Fortbildung in Bonn.

Foto: Kallejipp/photocase.de
21.09. 2017

Wer bildet Meinung? Gesellschaftspolitischer Diskurs zwischen Medienfreiheit und alternativen Fakten

Der AdB lädt zur Fachtagung 2017 ein

Vom 28. bis 29. November 2017 findet die diesjährige Fachtagung des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten in Kooperation mit der Europäischen Akademie Otzenhausen statt. Tagungsort ist die Europäische Akademie in Nonnweiler/Saarland. Diese Fachtagung bildet zugleich den Auftakt für das AdB-Jahresthema 2018 „Wer bildet Meinung? Gesellschaftspolitischer Diskurs zwischen Medienfreiheit und alternativen Fakten“. Wir laden Sie herzlich ein, dieses aktuelle Thema mit uns zu diskutieren und neue Ideen zu erarbeiten.

Zeitschrift/Publikationen

AB 3/2017: Der Kommunismus im 20. Jahrhundert – 100 Jahre nach der Oktoberrevolution

Zeitschrift Außerschulische Bildung Ausgabe 3-2017

Namhafte Autorinnen und Autoren werfen in dieser Ausgabe ihren je spezifischen Blick auf die Bedeutung der Oktoberrevolution für das vergangene Jahrhundert, auf das Jahr 1989 und die heutige weltpolitische Lage.
Jahresbericht 2016: Das Programm Politische Jugendbildung im AdB

Jahresbericht 2016: Das Programm Politische Jugendbildung im AdB

Der Jahresbericht 2016 über das Programm Politische Jugendbildung im AdB gibt spannende Einblicke in die Praxis politischer Jugendbildung, zieht Bilanz über die letzten sechs Jahre Arbeit im Programm und stellt konkrete Arbeitsergebnisse und Formate vor.

Aktuelle Stellungnahme

„Demokratie in Gefahr? Rechtspopulismus und die Krise der politischen Repräsentation“

28.11. 2016
Die politische Landschaft verändert sich – in Deutschland, in Europa, in der Welt. Die aktuellen Entwicklungen zeigen, wie schnell demokratische Strukturen durch Polarisierung und rechtspopulistisches Agieren erschüttert und die Legitimität demokratischer Entscheidungen und Instanzen in Frage gestellt werden können. Dies nimmt der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (AdB) zum Anlass, den Schwerpunkt seiner Arbeit 2017 auf das Thema „Demokratie in Gefahr? Rechtspopulismus und die Krise der politischen Repräsentation“ zu legen. Zur Vorbereitung des Jahresthemas hat die Mitgliederversammlung des AdB am 23. November 2016 eine Stellungnahme verabschiedet.