“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Teilnehmende an der Fortbildung in Aktion
Foto: AdB
28.04. 2017

Politische Bildung kreativ

Erfolgreiche Fortbildung zur politischen Bildung mit geflüchteten Menschen

Die Zusammenarbeit mit geflüchteten Menschen ist vielen Bildungsstätten und Trägern politischer Bildung ein besonderes Anliegen. Aber kann ein Bildungsprozess in Gang gesetzt werden, wenn weder Deutsch- noch Englischkenntnisse als gemeinsame Basis der Teilnehmenden gegeben sind, sondern gleich mehrere verschiedene Sprachen und Dialekte im Seminar versammelt sind? Dass genau dies ganz hervorragend funktionieren kann, haben 25 Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der politischen Bildung am 24. und 25. April 2017 im Gustav-Stresemann-Institut in Bad Bevensen erfahren.

Die Teilnehmenden zusammen mit dem Altenaer Bürgermeister, Dr. Andreas Hollstein, und den anderen Gästen am Gustav-Selve-Denkmal
Foto: Frank Herbel
26.04. 2017

Funkrallye mal anders – Testtag im THW-Ortsverband Altena

Neues aus dem Projekt „anders statt artig – Kreative Ideen zum Interkulturellen Lernen“

Am 23. April 2017 war es endlich soweit: Über 30 Jugendliche und Erwachsene aus den THW-Ortsverbänden Altena, Dortmund und Moers testeten eine Funkrallye der besonderen Art, die im Rahmen des Projekts „anders statt artig“ während der Methodenwerkstatt #1 zum Thema „Interkulturelle Kommunikation“ Anfang März von 12 (Jung-)Helfer/-innen der THW-Jugend Nordrhein-Westfalen entwickelt wurden. Die Funkrallye verknüpft die fachtechnischen Themen der THW-Jugend mit Methoden und Übungen des interkulturellen Lernens. Eine Auswahl der dabei entstandenen 12 Stationen wurde nun gemeinsam mit der Projektleitung Tabea Janson in Altena auf ihre Tauglichkeit getestet. Der Ortsbeauftragte Frank Herbel arbeitete zusammen mit seinen Jugendlichen und Aktiven der THW-Jugend über Wochen an der Organisation der Funkrallye und an der Einbindung der Gegebenheiten vor Ort.

Bilanz und Ausblick: Das Programm Politische Jugendbildung im AdB
Fotos: wannseeFORUM/Blitz e. V.
19.04. 2017

Themen – Praxis – Reflexionen

Bericht über das Programm Politische Jugendbildung im AdB erschienen

Was ist ein Alternate Reality Game? Was bedeutet Heimat für Jugendliche? Wie organisiert man am besten ein Jugendcamp, auf dem sich Jugendliche mit und ohne Fluchterfahrungen begegnen? Was braucht es, um Peer Education zu einem selbstverständlichen Bildungsprozess werden zu lassen? Wie wollen wir (zusammen) leben? – Dieser Fragenkatalog ließe sich weiter fortschreiben. Es sind Fragen, mit denen sich Jugendliche in den Seminaren und Projekten politischer Jugendbildung im Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) auseinandersetzen. Der AdB hat seinen Jahresbericht 2016 über das Programm veröffentlicht. Er gibt spannende Einblicke in die Praxis politischer Jugendbildung.

Zeitschrift/Publikationen

Neue Kriege – neue Wege zum Frieden? - Außerschulische Bildung Nr. 1/2017

Zeitschrift Außerschulische Bildung Ausgabe 1-2017

Diese Ausgabe mit dem Schwerpunkt "Neue Kriege – neue Wege zum Frieden?" macht deutlich, wie vielschichtig, kompliziert, grenzüberschreitend und weitreichend die Auswirkungen neuer kriegerischer Auseinandersetzungen sind.
Jahresbericht 2016: Das Programm Politische Jugendbildung im AdB

Jahresbericht 2016: Das Programm Politische Jugendbildung im AdB

Der Jahresbericht 2016 über das Programm Politische Jugendbildung im AdB gibt spannende Einblicke in die Praxis politischer Jugendbildung, zieht Bilanz über die letzten sechs Jahre Arbeit im Programm und stellt konkrete Arbeitsergebnisse und Formate vor.

Aktuelle Stellungnahme

„Demokratie in Gefahr? Rechtspopulismus und die Krise der politischen Repräsentation“

28.11. 2016
Die politische Landschaft verändert sich – in Deutschland, in Europa, in der Welt. Die aktuellen Entwicklungen zeigen, wie schnell demokratische Strukturen durch Polarisierung und rechtspopulistisches Agieren erschüttert und die Legitimität demokratischer Entscheidungen und Instanzen in Frage gestellt werden können. Dies nimmt der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (AdB) zum Anlass, den Schwerpunkt seiner Arbeit 2017 auf das Thema „Demokratie in Gefahr? Rechtspopulismus und die Krise der politischen Repräsentation“ zu legen. Zur Vorbereitung des Jahresthemas hat die Mitgliederversammlung des AdB am 23. November 2016 eine Stellungnahme verabschiedet.